Berlin (AFP) Leichtes Spiel hat die Polizei bei der Festnahme eines Räubers gehabt, der mit zwei Komplizen am vergangen Samstag in Berlin ein Juweliergeschäft ausraubte. Die Täter waren nach Angaben der Beamten vom Dienstag offenbar keine Profis. Nachdem sie Schmuck aus diversen Auslagen in eine mitgebrachte Tasche gefüllt hatten, rannten sie so hastig zu ihrem Fluchtwagen, dass ein auffällig dicker Täter dabei seinen Reisepass verlor.