Hannover (AFP) In Hannover haben am Dienstag die Tarifverhandlungen für die rund 550.000 Beschäftigten der Chemieindustrie begonnen. Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) fordert fünf Prozent mehr Lohn und bessere Bedingungen für Auszubildende. Die Arbeitgeber haben bislang kein Angebot vorgelegt.