Paris (AFP) Bei einer Großdemonstration gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform in Frankreich ist es wieder zu schwerer Randale gekommen. In der Hauptstadt Paris hätten "hunderte vermummte Personen" Gegenstände auf Polizisten geworfen, erklärte die Polizeipräfektur am Dienstag. Demnach gab es in der französischen Hauptstadt zunächst 13 Festnahmen. Eine Journalistin der Nachrichtenagentur AFP sah mindestens zwei Verletzte.