Dortmund (SID) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat bei Marco Reus Entwarnung gegeben. Der Nationalspieler kuriere nach seinem EM-Aus derzeit im Urlaub einen kleinen Einriss des Adduktorenansatzes sowie die bereits bekannte leichte Schambeinentzündung aus, teilte der BVB am Dienstag mit. Bei einem entsprechenden Heilungsprozess werde Reus voraussichtlich Mitte August wieder voll belastungsfähig sein.

Die Bild hatte zuvor berichtet, dass sich Reus im Pokalfinale gegen Bayern München (3:4 n.E.) einen tiefen Sehneneinriss in den Adduktoren zugezogen habe und möglicherweise monatelang ausfalle.