Valencia (SID) - Wenige Tage nach dem ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere hat der spanische Motorrad-Pilot Jorge Navarro bei einem Trainingssturz in Valencia einen Bruch des linken Schien- und Wadenbeins erlitten. Der WM-Zweite der Moto3-Klasse wurde bereits operiert und kann beim nächsten Lauf in Assen/Niederlande (26. Juni) folglich nicht an den Start gehen.

Honda-Pilot Navarro hatte beim Großen Preis von Katalonien in Barcelona seinen ersten Sieg gefeiert. Es war der 36. WM-Einsatz des 20-Jährigen aus La Puebla de Vallbona.