Thorn (SID) - Die deutschen Fechter sind bei der EM im polnischen Thorn am ersten Tag der Mannschaftswettbewerbe ohne Medaille geblieben. Während die Florett-Männer um den viermaligen Einzel-Weltmeister Peter Joppich (Koblenz) nach einem lockeren 45:20-Erfolg gegen die Niederlande im Viertelfinale Großbritannien mit 34:45 unterlagen, verloren die Säbelfechterinnen des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) ihr Auftaktgefecht gegen Aserbaidschan 42:45.

Damit bleibt es für den DFeB nach dem vierten Tag der Titelkämpfe in Polen bei drei Medaillen. Säbelfechter Benedikt Wagner (Dormagen) hatte am Mittwoch überraschend seinen ersten EM-Titel geholt, zuvor gewannen bereits die Florettfechter André Sanita (Bonn) und Carolin Golubytskyi (Tauberbischofsheim) jeweils Bronze. Als nächstes stehen am Freitag die Teamwettbewerbe im Männerdegen und im Damenflorett auf dem Programm.