Wiesbaden (AFP) Die Deutschen grillen bevorzugt auf Kohle aus Polen: Im vergangenen Jahr konnte das Nachbarland seine Belieferung Deutschlands mit Holzkohle auf über 74.000 Tonnen steigern, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Damit ist Polen das mit Abstand wichtigste Lieferland und konnte seine Holzkohleausfuhren binnen zwei Jahren um über 9000 Tonnen steigern.