Berlin (AFP) Seit Jahresbeginn sind in Deutschland Moscheen 24 Mal das Ziel politisch motivierter Angriffe geworden. In fünf Fällen ermittelten die Behörden einen Tatverdächtigen, wie die Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen mitteilte. Festnahmen gab es allerdings nicht.