Berlin (AFP) Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels (SPD), sieht nach dem Brexit stärkere  militärische Anforderungen auf Deutschland zukommen. "Jedenfalls hat Deutschland jetzt noch mehr Verantwortung", sagte Bartels den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Für EU-Missionen gebe es nach Großbritanniens Ausscheiden einen potenziellen Truppensteller weniger. "In Europa wird es sicherheitspolitisch in Zukunft noch mehr auf Deutschland und Frankreich ankommen", sagte Bartels voraus.