Jerusalem (AFP) UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu am Dienstag zu "mutigen Friedensangeboten" gedrängt. Bei seinem Abschiedsbesuch in Israel und den Palästinensergebieten verurteilte Ban, dessen Amtszeit zum Jahresende ausläuft, zugleich Attentate von Palästinensern, die er als "Terrorismus" bezeichnete.