Moskau (AFP) Ein US-Kriegsschiff hat sich nach Angaben Moskaus im Mittelmeer "gefährlich" einer russischen Fregatte genähert. Der Zerstörer "USS Gravely" sei nur 60 bis 70 Meter links an einem russischen Kriegsschiff vorbeigefahren, erklärte das Verteidigungsministerium am Dienstag in Moskau. Bei dem Vorfall am 17. Juni habe die "USS Gravely" zudem "in der gefährlichen Distanz von nur 180 Metern" die "Jaroslaw Mudri" gekreuzt.