Stockholm (AFP) Nach mehreren Todesfällen von Kleinkindern durch umkippende Schränke ruft Ikea in den USA und Kanada Kommoden der Serie Malm zurück. Der Rückruf sei auf Nordamerika begrenzt, sagte eine Sprecherin der Ikea-Gruppe am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Auf allen anderen Märkten, wo die Kommoden verkauft werden, erfüllen sie demnach die "Anforderungen an die Stabilität". US-Medien zufolge sind von dem Rückruf 29 Millionen Kommoden betroffen.