Istanbul (AFP) Bei dem Anschlag auf den internationalen Flughafen von Istanbul sind neuen Angaben zufolge mindestens 28 Menschen getötet und 60 weitere verletzt worden. Diese Zahlen nannte am Dienstagabend der Gouverneur der türkischen Metropole, Vasip Sahin. Der Angriff sei von drei Selbstmordattentätern verübt worden.