Trier (AFP) Schneller Fahndungserfolg für die Bundespolizei in Rheinland-Pfalz: Nach dem Diebstahl eines ausgestopften Mumeltiers in der Bahnhofsgaststätte von Cochem haben Beamte das einstige Nagetier und seinen "Entführer" in einem Zug in Trier entdeckt. Der 35-jährige Tatverdächtige aus dem Saarland hatte den präparierten Alpenbewohner wohl in einer Trinklaune aus der Gaststätte mitgehen lassen, wie die Polizei am Montag mitteilte.