Köln (SID) - Zwei deutsche Reiter führen in den vom Weltverband FEI veröffentlichten aktuellen Weltranglisten in den Disziplinen Springen, Dressur und Vielseitigkeit. In der Dressur bleibt Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) ebenso die Nummer eins wie Doppel-Olympiasieger Michael Jung (Korb) in der Vielseitigkeit. Bei den Springreitern fiel Christian Ahlmann (Marl) vom zweiten auf den dritten Platz hinter dem neuen Spitzenreiter Mclain Ward (USA) und dem Franzosen Simon Delestre zurück.