Riad (AFP) Bei einem Selbstmordanschlag vor der Moschee des Propheten im saudiarabischen Medina sind am Montag vier Polizisten getötet worden. Fünf weitere Mitglieder der Sicherheitskräfte wurden verletzt, wie das Innenministerium mitteilte. Die Moschee ist eine der heiligsten islamischen Stätten.