Berlin (AFP) Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss beim Halbfinale am Donnerstag gegen Frankreich auf die Unterstützung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf der Stadiontribüne verzichten. Die Bundeskanzlerin werde nicht nach Marseille fahren, sagte eine Regierungssprecherin am Dienstag in Berlin. Zur Begründung verwies sie auf die Terminlage. Die Kanzlerin werde aber versuchen, das Spiel in Berlin zu verfolgen. Die Sprecherin bestätigte damit einen Bericht der "Welt".