Karlsruhe (AFP) Die Bundesanwaltschaft hat einen 28-jährigen Deutschen auf dem Frankfurter Flughafen wegen mutmaßlicher Mitgliedschaft in der radikalislamischen Shebab-Miliz in Somalia festgenommen. Der Mann soll 2012 in einem Trainingslager in Somalia an Waffen ausgebildet worden sein, wie die Behörde am Dienstag in Karlsruhe mit teilte. Zudem soll er demnach in einem Verteidigungsposten der Miliz eingesetzt gewesen sein.