Washington (AFP) Die demokratische Präsidentschaftsanwärterin Hillary Clinton hat mit harscher Kritik auf die jüngste Twitter-Attacke ihres republikanischen Widersachers Donald Trump reagiert. Clinton warf Trump am Montag "offenkundigen Antisemitismus" vor. Trumps Kampagnenteam hatte ein Foto Clintons veröffentlicht, das die frühere US-Außenministerin als tief korrupt bezeichnete. Clintons Konterfei prangte dabei vor einem Hintergrund aus 100-Dollar-Noten, daneben war ein an den Davidstern erinnernder einfarbig-roter Stern montiert mit der Inschrift : "Korrupteste Kandidatin aller Zeiten".