Konstanz (AFP) Nach einer ganzen Serie von Straftaten hat die Polizei in Baden-Württemberg einen 14-jährigen Jugendlichen festgenommen. Wie die Beamten am Dienstag in Konstanz mitteilten, war der nahe Karlsruhe wohnende Junge Mitte Juni nach der Schule nicht nach Hause gegangen. Demnach fuhr er stattdessen mit dem Zug nach Leutkirch, von wo aus er zunächst zu Fuß weiterging, dann ein unverschlossenes Damenfahrrad und schließlich einen Wagen stahl.