Berlin (AFP) Deutschland investiert einem Vergleich zufolge pro Kopf deutlich weniger in das Schienennetz als zahlreiche andere Länder in Europa. Mit 56 Euro pro Bundesbürger belege Deutschland einen der hinteren Ränge im Vergleich mit ausgewählten europäischen Ländern, teilte die Allianz pro Schiene am Dienstag unter Verweis auf eine gemeinsame Analyse mit der Unternehmensberatung SCI Verkehr mit. Der Spitzenreiter Schweiz gab demnach 383 Euro pro Bürger aus; Österreich 192 Euro.