London (dpa) - Innenministerin Theresa May warb im Brexit-Wahlkampf für den Verbleib in der EU. Jetzt wird sie Premierministerin und muss den Austritt Großbritanniens aus der Union managen. Geht das?