Hamburg (SID) - Der topgesetzte Philipp Kohlschreiber hat als erster deutscher Spieler bei den German Open der Tennisprofis am Hamburger Rothenbaum das Achtelfinale erreicht. Der 32 Jahre alte Augsburger besiegte nach 2:36 Stunden Carlos Berlocq aus Argentinien mit 6:3, 6:7 (5:7) und 6:3. In der nächsten Runde trifft er auf Nicolas Kicker aus Argentinien.

Am Dienstag bestreiten zudem Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) gegen Inigo Cervantes (Spanien) und Jan-Lennard Struff (Warstein) gegen Daniil Medwedew (Russland) ihre Erstrundenmatches.

Florian Mayer (Bayreuth) und die beiden Hamburger Marvin Möller und Mischa Zverev waren bereits am Montag ausgeschieden.