Essen (AFP) Drei Monate nach dem Bombenanschlag auf einen Tempel der Religionsgemeinschaft der Sikh in Essen hat die Staatsanwaltschaft laut einem Bericht Anklage gegen die drei mutmaßlichen Täter erhoben. Den beiden 16-Jährigen und dem 17-jährigen Beschuldigten werde versuchter Mord und die Herbeiführung einer Explosion zur Last gelegt, berichtete die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Freitagsausgabe).