Brasília (AFP) Wegen mutmaßlicher Anschlagspläne während der bevorstehenden Olympischen Spiele in Rio de Janeiro hat die brasilianische Polizei zehn Verdächtige festgenommen. Die Verdächtigen hätten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) die Treue geschworen und den Kauf von Waffen vorbereitet, sagte der brasilianische Justizminister Alexandre de Moraes am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Brasília.