Berlin (AFP) Im Konflikt um die Übernahme der Supermarktkette Kaiser´s Tengelmann hat Edeka das Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf angegriffen und den Richtern massive Fehler vorgehalten. Die Edeka-Anwälte werfen den Richtern der "Bild am Sonntag" zufolge vor, in zehn Punkten falsche Fakten ins Urteil geschrieben zu haben. Edeka will Kaiser´s Tengelmann übernehmen, das Gericht hatte den Vorgang aber gestoppt.