Berlin (AFP) In der Linkspartei gibt es Streit über die Europapolitik: Fraktionschefin Sahra Wagenknecht verteidigte ihre Kritik an der EU am Sonntag im ZDF gegen Vorwürfe des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke). Wenn Brüssel vorgehabt habe, das umstrittene Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada ohne Beteiligung der nationalen Parlamente in Kraft zu setzen, sei das "wirklich antidemokratisch", sagte Wagenknecht.