Paris (AFP) Die französischen Behörden haben einen der erschossenen Angreifer auf eine nordfranzösische Kirche formal identifiziert - gegen ihn war in der Vergangenheit bereits ein Terrorverfahren eingeleitet worden. Nach Ermittlerangaben vom Dienstag hatte der Mann 2015 zwei Mal versucht, nach Syrien zu gelangen, beim ersten Mal war er noch minderjährig. Beim zweiten Versuch wurde er in der Türkei festgenommen.