Paris (AFP) Frankreichs Staatschef François Hollande hat nach dem erneuten islamistischen Anschlag in einer katholischen Kirche bei Rennes an den Zusammenhalt seiner Landsleute appelliert und die Franzosen auf einen "langen Krieg" gegen den Terrorismus eingestimmt. "Unsere Einheit ist unsere Stärke", sagte Hollande am Dienstagabend bei einer Fernsehansprache in Paris. Mit Geschlossenheit würden die Franzosen "den Krieg gegen den Hass und den Fanatismus gewinnen".