Paris (AFP) Der einwöchige Streik der Flugbegleiter bei Air France hat das französische Luftfahrtunternehmen nach eigenen Angaben rund 90.000 Euro gekostet. Konzernchef Frédéric Gagey sagte am Dienstag dem Radiosender France Info, das entspreche in etwa dem Anschaffungswert eines Langstreckenflugzeugs. Er erwarte deshalb negative Auswirkungen auf die Firmenbilanz. Insgesamt habe der Ausstand rund 180.000 Reisende betroffen.