Reutlingen (AFP) Mit Dankbarkeit hat ein Autofahrer im baden-württembergischen Esslingen am Mittwoch auf eine Polizeikontrolle reagiert, die seinen Wagen ohne Umwege zu einem Schrotthändler beförderte. Nach Angaben der Polizei in Reutlingen wurde der 43-Jährige am Vormittag angehalten, weil "die Pkw-Front auffallend nach unten hing". Demnach stellte sich heraus, "dass ein Federbruch an der Vorderachse schuld war".