Tripolis (AFP) Die Truppen der UN-gestützten Einheitsregierung in Libyen haben ihren Vormarsch in der Dschihadistenhochburg Sirte weiter vorangetrieben. Die Streitkräfte setzten ihre Angriffe weiter fort und versuchten, unter dem "Schutz der anhaltenden US-Luftangriffe" die bisher eroberten Gebiete zu halten, erklärte Armeesprecher Reda Issa am Mittwoch.