Rio de Janeiro (SID) - Der britische Vierer ohne Steuermann hat zum fünften Mal in Folge olympisches Gold gewonnen. Der WM-Dritte siegte am zweiten Finaltag der olympischen Regatta in Rio de Janeiro vor Vize-Weltmeister Australien und Weltmeister Italien. Der Vierer des Deutschen Ruderverbandes (DRV) hatte den Finaleinzug verpasst und wurde Zwölfter.