Suva (SID) - Durch das erste Olympia-Gold im 7er-Rugby haben Fidschis Rugby-Helden ihren Landsleuten einen zusätzlichen freien Tag beschert. Wie die Regierung auf ihrem offiziellen Facebook-Profil bekannt gab, werde der 22. August 2016 zum nationalen Feiertag erklärt. Zehn Tage nachdem die Rugby-Männer die erste olympische Medaille für die kleine Inselnation im Pazifik geholt hatten, werde das Ereignis mit "großen Feierlichkeiten" begangen, kündigte Justizminister Aiyaz Sayed-Khaiyum an.