Rio de Janeiro (SID) - Der deutsche Bahnrad-Vierer muss bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro am zweiten Wettkampftag umgestellt werden. Für Routinier Henning Bommel (Berlin), der eine Magenverstimmung hat, rückt Theo Reinhardt (Berlin) ins Team des Bundes Deutscher Radfahrer. "Das wird keinen Einfluss auf die Leistung haben", sagte BDR-Sportdirektor Patrick Moster.

Das deutsche Team fährt in der ersten Runde (16.52 Uhr OZ/21.52 Uhr MESZ) gegen die Schweiz und hat noch eine Minimalchance auf das kleine Finale um die Bronzemedaille.