Sanaa (AFP) In der von Aufständischen kontrollierten jemenitischen Hauptstadt Sanaa ist am Samstag erstmals seit zwei Jahren das Parlament zusammengetreten. Die schiitischen Huthi-Rebellen hatten die Sitzung einberufen und damit der international anerkannten Regierung getrotzt. Parlamentskreisen zufolge nahmen 91 von eigentlich 301 Parlamentariern an der Sitzung teil. Alle stimmten demnach für einen kürzlich von den Rebellen gegründeten Obersten Rat zur Führung des Landes.