Berlin (AFP) Die Besetzung eines vakanten Aufsichtsratsposten bei der Deutschen Bank sorgt einem Zeitungsbericht zufolge für Streit. Nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" wollen kritische Aktionäre die Bestellung des Rechtsanwalts Stefan Simon in den Aufsichtsrat verhindern. In entsprechenden Schriftsätzen an das Amtsgericht Frankfurt als zuständigem Registergericht bezeichnen sie den Anwalt als ungeeignet.