Rio de Janeiro (SID) - Die deutschen Springreiter haben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Team-Bronzemedaille gewonnen. Die Equipe mit Christian Ahlmann (Marl) mit Taloubet, Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Fibonacci, Daniel Deußer (Wiesbaden) mit First Class und Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Casello setzte sich im Stechen um den dritten Platz gegen Kanada durch.

Gold ging zum zweiten Mal nach 1976 in Montreal an Frankreich.  Silber holten sich die USA. Es war die erste deutsche Team-Medaille seit Gold 2004 in Sydney.