Montpellier (AFP) Bei einem Zugunglück in Südfrankreich sind rund zehn Menschen schwer verletzt worden. 50 weitere Menschen wurden leicht verletzt, als ein Regionalzug nahe der Stadt Montpellier mit einem auf die Gleise gestürzten Baum zusammenprallte, wie die Rettungskräfte mitteilten.