Berlin (AFP) Nach den Beschlüssen der Unionsinnenminister zur Sicherheitspolitik mahnt die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff die Wahrung der grundlegenden Bürgerrechte an. "Wenn wir unsere Grundrechte, das heißt auch den Datenschutz, verfassungswidrig einschränken, verlieren wir das, was unsere Demokratie auszeichnet", erklärte Voßhoff am Samstag in Berlin. "Dann hätten die Feinde der Demokratie ihr Ziel erreicht."