Ankara (AFP) Das türkische Parlament hat eine Vereinbarung zur Normalisierung der Beziehungen mit Israel ratifiziert. Vor ihrem Abschied in die Sommerpause stimmten die Abgeordneten am Samstag dem Abkommen zu, das die Regierungen Israels und der Türkei Ende Juni nach einer sechsjährigen Eiszeit getroffen hatten. Damit wird der Streit um den israelischen Angriff auf einen türkischen Hilfskonvoi für den abgeriegelten Gazastreifen beigelegt, bei dem 2010 zehn Türken getötet worden waren.