Znojmo (SID) - Der deutsche Eishockey-Meister Red Bull München hat in der Champions League seinen ersten Saisonsieg gefeiert und sich die Chance auf die Play-off-Runde erhalten. Die Münchner gewannen beim tschechischen Klub Orli Znojmo 4:3 (1:1, 0:1, 3:1). Sein Auftaktspiel beim HC Fribourg-Gottéron in der Schweiz hatte München 0:3 verloren.

Trotz des Führungstreffers von Keith Aucoin lagen die Münchner über weite Strecken des Spiels zurück, drei Tore im letzten Drittel sicherten Red Bull aber den Sieg. Das Team von Trainer Don Jackson liegt nun auf dem zweiten Platz der Gruppe F. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die Play-offs.