Leverkusen (SID) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat im deutschen Nationalspieler Karim Bellarabi (26) und dem Brasilianer Wendell (23) zwei weitere Leistungsträger bis 2021 gebunden. Bellarabi verlängerte vorzeitig um ein weiteres Jahr, der Südamerikaner unterschrieb einen um zwei weitere Jahre ausgedehnten neuen Arbeitsvertrag. 

"Mit diesen beiden Abschlüssen haben wir erneut dokumentiert, dass wir unsere Leistungsträger halten wollen als Eckpfeiler einer erfolgsorientierten und wettbewerbsfähigen Mannschaft", sagte Geschäftsführer Michael Schade. "Beide hatten einige Angebote finanzstarker Klubs, doch in unseren Planungen waren sie stets zentrale Spieler", sagte Sportchef Rudi Völler.