Garching an der Alz (SID) - Olympiasieger Christian Reitz (Raunheim) hat 13 Tage nach dem Gewinn seiner Goldmedaille mit der Schnellfeuerpistole bei den Deutschen Meisterschaften in Garching-Hochbrück eine knappe Niederlage erlitten. Nach dem letzten Schuss lag der 29-Jährige gegenüber dem neuen Meister Tobias Heider (Zwiesel) um lediglich 0,1 Ringe im Hintertreffen.

Der Olympia-Vierte Daniel Brodmeier aus Niederlauterbach hat sich dagegen mit einem Finalrekord den DM-Titel im Kleinkaliber-Dreistellungskampf gesichert. Der 28 Jahre alte Gewehrschütze setzte sich mit 459,3 Ringen vor Andre Link (Pforzheim) und Andreas Geuther (Grub am Forst) durch.