Berlin (AFP) Die Grünen haben Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) Untätigkeit beim von ihr angekündigten Familiengeld vorgeworfen. "Was Ministerin Schwesig präsentiert hat, war ein Bluff. Für Familienarbeitszeit und Familiengeld gibt es kein in der Bundesregierung abgestimmtes Konzept", sagte Grünen-Fraktionsvize Katja Dörner der "Passauer Neue Presse" vom Montag. Schwesig wies die Kritik zurück.