Frankfurt/Main (AFP) Der Maschinenbauverband VDMA fordert Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) auf, sich für das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP zu engagieren. Als Wirtschaftsminister der "Exportnation Deutschland" müsse sich Gabriel "ohne Wenn und Aber" für den Freihandel einsetzen, erklärte VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann am Montag. Am Wochenende hatte Gabriel die Verhandlungen über TTIP für "de facto gescheitert" erklärt.