Bochum (AFP) Ein sturzbetrunkener Lastwagenfahrer hat im nordrhein-westfälischen Herne beim Rangieren ein Auto und eine Straßenlaterne beschädigt. Wie die Polizei am Montag in Bochum mitteilte, war der 48-Jährige dabei so betrunken, dass er gleich nach dem Unfall beim Warten auf die Beamten mit dem Kopf auf dem Lenkrad seiner Zugmaschine einschlief.