Athen (AFP) Die griechische Wirtschaft ist im zweiten Quartal schwächer gewachsen als angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt legte zwischen April und Juni um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu und nicht wie zunächst geschätzt um 0,3 Prozent, wie die griechische Statistikbehörde Elstat am Montag mitteilte. Damit schrumpfte die griechische Wirtschaft verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 0,9 Prozent und nicht um 0,7 Prozent.