Berlin (AFP) Der jüngste Vorstoß der CSU für eine restriktivere Flüchtlingspolitik stößt bei SPD und Opposition auf Kritik. "Die CSU debattiert immer wieder alte Vorschläge, die uns nicht weiterbringen", sagte SPD-Vize Manuela Schwesig am Donnerstag im Bayerischen Rundfunk zu den erneuten Forderungen nach Obergrenzen für die Aufnahme von Flüchtlingen, Burka-Verbot und Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft.