Paris (AFP) Nach dem Bekanntwerden von Anschlagsplänen einer islamistischen Gruppe in Paris hat die französische Polizei einen weiteren Verdächtigen festgenommen. Wie am Sonntag aus Ermittlerkreisen verlautete, wurde der junge Mann am Samstag in Paris festgenommen. Er wurde demnach für ein Verhör zum Sitz des französischen Inlandsgeheimdienstes DGSI im nordwestlich der Hauptstadt liegenden Levallois-Perret gebracht. Die Ermittler versuchen demnach, seine Verbindungen zu den zuvor festgenommenen Frauen zu klären.